Jugendhilfeplanung im Landkreis Freising

Ansprechpartner

Wolfgang Kopf

Zimmer 3

Bürogebäude Vimystr. 32

Telefon   08161/600-227

Fax            08161/600-278

wolfgang.kopf[at]kreis-fs.de

 

 

 

Arabella Gittler-Reichel

Zimmer  234

Telefon   08161/600-252

Fax            08161/600-609

arabella.gittler-reichel[at]kreis-fs.de

 

 

 

 

  Veröffentlichungen

 

Als einer der ersten in Bayern hat der Landkreis Freising mit seinem hohen Zuzug junger Familien den gesetzlichen Auftrag, Jugendhilfeplanung als ständige Aufgabe zu betreiben, in Angriff genommen. Bereits 1991 verabschiedete der Jugendhilfeausschuß den ersten Teil des kommunalen Jugendplans, der seither in Teilplänen fortgeschrieben wird. Die Kinder- und Jugendhilfe ist ein wesentlicher Aufgabenbereich für den Landkreis Freising. Durch das Inkrafttreten des neuen Kinder- und Jugendhilfegesetzes (KJHG) hat die Jugendhilfe einen beträchtlichen Wandel erlebt. Im Landkreis Freising waren wir auf der Basis der bisherigen Jugendhilfeplanung und Ihren Umsetzungsergebnissen auf die Herausforderungen gut vorbereitet.
Die Kommunen als öffentliche Träger der Jugendhilfe sind dazu verpflichtet, Einrichtungen, Dienste und Angebote so zu planen, dass

 

 

Aufgaben der Jugendhilfeplanung

Die wesentlichen Aufgaben der Jugendhilfeplanung sind im Kinder- und Jugendhilfegesetz beschrieben:

 

 

An wen wendet sich Jugendhilfeplanung?

Jugendhilfeplanung ist zu aller erst eine Planung für und mit den Betroffenen, also mit den Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern. Jugendhilfeplanung bezieht die Akteure der Jugendhilfe in den Planungsvorgang mit ein. So werden die Freien Träger der Dienst und Einrichtungen, Fachleute aus verschiedenen Bereichen, in den Landkreisen die Gemeinden und der Jugendhilfeausschuß an der Planung beteiligt. Jugendhilfeplanung will dazu beitragen,

 

 

Die Ergebnisse der Planung sollen sowohl dem Landkreis, den kreisangehörigen Gemeinden und den freien Trägern als ein brauchbares Hilfsmittel für ihre eigenen Planungen dienen.

 

 

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.

Bürgerhilfsstelle