Zurück zur Themenseite "Energiewende im Landkreis Freising"

Solarregion Freisinger Land

Die „Solarregion Freisinger Land“ wurde 2004 gegründet. Von Anfang an hat der Landrat die Schirmherrschaft übernommen. Die „Solarregion Freisinger Land“ ist ein Zusammenschluss der Vereine Solarfreunde Moosburg, Sonnenkraft Freising und des Landratsamtes. Hauptthema ist die Umsetzung der Energiewende. Die Idee war, alle Vereine, Verbände und Organisationen im Landkreis Freising, die sich für die Energiewende zu 100% Erneuerbaren Energien engagieren, zusammen zu führen. Die in der Solarregion ehrenamtlich arbeitenden engagierten Bürger sind eine der tragenden Säulen der Energiewende. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig im Landratsamt und legen gemeinsam die nächsten Schritte fest.

 

Internetseite der Solarregion Freisinger Land


Solarkreisliga

Gewinner der Solarkreisliga 2016

Seit einigen Jahren findet die Solar-Kreisliga jährlich im Landratsamt statt. Ins Leben gerufen haben diese Aktion die Vereine „Sonnenkraft Freising“ und „Solarfreunde Moosburg“. Die Solar-Kreisliga will einen sportlichen Wettbewerb zwischen den  Kommunen im Landkreis anregen, um die Dynamik und die Möglichkeiten der Erneuerbaren Energien auf spielerische Weise deutlich zu machen.

Bewertet wird die in der Kommune installierte Photovoltaikleistung sowie die Fläche  für thermische Solarkollektoren. Die Einstufung erfolgt nach einer Umrechnung auf  die Werte pro Kopf. Geehrt werden bei dieser Veranstaltung auch die 100 % Gemeinden.

Die 100 % Gemeinden sind diejenigen Kommunen, die mehr Strom erzeugen als sie  selbst verbrauchen. Berechnet mit den Daten von 2012 waren es bereits  10 Gemeinden.


Ansprechpartner

Moritz Strey

Energiebeauftragter

Büro: 571
Montag - Freitag vormittags

Tel.: 08161 / 600-421
Fax: 08161 / 600-610

E-Mail: moritz.strey[at]kreis-fs.de

Albrecht Gradmann

Energiebeauftragter

Büro: 559
Montag - Freitag vormittags

Tel.: 08161 / 600-418
Fax: 08161 / 600-610

E-Mail: albrecht.gradmann[at]kreis-fs.de

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.

Bürgerhilfsstelle