Brücke an der B301 in Tüntenhausen wird instand gesetzt: Halbseitige Sperrung

Das Staatliche Bauamt Freising setzt derzeit die Brücke über den Bach in Tüntenhausen instand und erneuert teilweise die Fahrbahn der B 301 im Anschluss an das Brückenbauwerk. Die Arbeiten finden unter halbseitiger Sperrung der B 301 mit Lichtzeichenanlage statt und sind stark witterungsabhängig. Geplant ist die Sperrung von 4. Oktober bis Mitte Dezember.


Bedingt durch Schäden auf dem Brückenbauwerk werden im Zuge der Bauarbeiten die Kappen des Brückenbauwerks instandgesetzt und die Geländer erneuert. Weiterhin werden die Brückenoberseite einschließlich Abdichtung und Brückenbelag erneuert.

 

Aufgrund starker Verdrückungen und Spurrinnen in der Fahrbahn, die insbesondere bei nasser Witterung bereits eine Beeinträchtigung der Fußgänger durch Spritzwasser hervorgerufen haben, muss der Fahrbahnbelag im Anschluss an das Brückenbauwerk ausgetauscht werden.


Während der gesamten Bauzeit wird der Verkehr im Baustellenbereich durch eine Ampelanlage geregelt.

 

Die Baumaßnahme ist in folgende vier Bauabschnitte aufgeteilt:
Im Bauabschnitt eins wurde die Brückenkappe teilweise abgebrochen, sowie die Fahrbahn für spätere Arbeiten bis zur Zellhauser Straße vorbereitet. Hierzu war eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn Richtung Mainburg im Bereich des Brückenbauwerks bis zur Einmündung Zellhauser Straße notwendig. Der Bauabschnitt eins ist bereits abgeschlossen.


Im Bauabschnitt zwei wird die Westseite des Brückenbauwerks instand gesetzt und die Fahrbahn  Richtung Freising ab einschließlich Einmündung Itzlinger Straße bis über das Bauwerk vor der  Einmündung Am Straßfeld erneuert. Für die Dauer der Arbeiten werden die Zufahrten zur Zellhauser Straße und Itzlinger Straße gesperrt. In beiden Fahrtrichtungen werden entsprechende Infotafeln zur Erreichbarkeit der Zellhauser Straße aufgestellt. Die Zellhauser Straße kann über Piesing und Zellhausen erreicht werden. Die Itzlinger Straße ist über die Einmündung Am Straßfeld – Klosterweg – Untergartelshauser Weg erreichbar.
Der Bauabschnitt zwei hat bereits begonnen und wird voraussichtlich bis Ende Oktober abgeschlossen.


Im Bauabschnitt drei wird die Fahrbahn Richtung Freising ab Zufahrt zum Kindergarten „Brummkreisel“ bis zur Einmündung Itzlinger Straße erneuert. Die Zufahrten zur Itzlinger Straße und Zellhauser Straße sind während dieser Bauphase möglich.
Der Bauabschnitt drei wird voraussichtlich ab Ende Oktober beginnen und bis Mitte November abgeschlossen.


Im Bauabschnitt vier wird die Ostseite des Brückenbauwerkes instand gesetzt und die Fahrbahn Richtung Mainburg zwischen Einmündung Zellhauser Straße und Brückenbauwerk erneuert. Für die Dauer der Arbeiten wird die Zufahrt zur Zellhauser Straße gesperrt. Die Zufahrt zur Itzlinger Straße ist während dieser Bauphase möglich. In beiden Fahrtrichtungen werden entsprechende Infotafeln zur Erreichbarkeit der Zellhauser Straße aufgestellt. Die Zellhauser Straße kann über Piesing und Zellhausen erreicht werden.
Der Bauabschnitt vier wird voraussichtlich ab Mitte November beginnen und bis Mitte Dezember abgeschlossen.


Eine Umfahrung für den Rad- und Fußgängerverkehr ist während der gesamten Bauzeit innerörtlich gegeben und eine Umleitung für die Fußgänger wird ausgeschildert, sobald diese erforderlich ist.

Halbseitig gesperrt wird die B301 in Tüntenhausen

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.

Bürgerhilfsstelle