Besuch aus der chinesischen Partnerstadt Weifang

Tian Qingying, der neue Bürgermeister der Stadt Weifang, hat sich kürzlich Woche im Landratsamt Freising vorgestellt. Die stellvertretende Landrätin Barbara Prügl empfing den Bürgermeister und neun hochrangige Wirtschaftsvertreter der chinesischen Stadt, die über neun Millionen Einwohner hat und mit welcher der Landkreis seit 1987 eine Partnerschaft pflegt.

 

Prügl begrüßte die Gäste, die während einer Europareise auch Station in Freising machten. Nach einer Führung durch das geschichtsträchtige Gebäude bekräftigte man die Partnerschaft traditionell am Gedenkstein im Klostergarten.

Anschließend besuchte die Delegation das Institut für Lebensmitteltechnologie der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, wo Prof. Thomas Lötzbeyer aktuelle Forschungsprojekte vorstellte: Lebensmitteldrucker, die etwa aus pürierten Erbsen wieder Erbsen herstellen oder ganze Krebse aus Pasta mit Tomatensoße drucken. Möglich sind auch Formen aus Brokkolipüree oder optisch eindrucksvolle Ergebnisse wie die Miniaturausgabe vom Schloss Neuschwanstein aus Marzipan. Insbesondere älteren Menschen oder Menschen mit Problemen beim Kauen und Schlucken will man mit der neuen Technologie entgegenkommen.

 

 

Die Hochschule ist bei der Entwicklung von Essen aus dem 3D-Drucker derzeit weltweit führend – entsprechend interessiert waren die Besucher aus Weifang am Austausch von Kontakten. Zudem hat Bürgermeister Tian Qingying ursprünglich Lebensmitteltechnologie studiert. Die Kommunikation funktionierte an diesem Tag dank Dr. Hongbin Zhang aus Moosburg, einem langjährigen Begleiter und Unterstützer der Landkreis-Partnerschaft, problemlos. Auch bei diesem Treffen war er als Dolmetscher dabei. Nach einem gemeinsamen Mittagessen lud die Delegation aus Weifang zum Gegenbesuch ein.

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle