Christian Schlosser ist neuer Leiter des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Freising

Offizieller Einstand: Am Freitag, 23. März, führte der Präsident des Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, Wolfgang Bauer, Christian Schlosser als neuen Leiter des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (ADBV) Freising ein. Bei der Feierstunde im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Freising verabschiedete er zugleich Schlossers Vorgänger Anton Greiner.

 

Landrat Josef Hauner, der als "Gastgeber" ein Grußwort sprach, hieß den neuen Leiter aus Taufkirchen bei München "herzlich willkommen im Landkreis Freising" und wünschte ihm viel Erfolg. Er zeigte sich zuversichtlich, dass "wir auch in Zukunft gut zusammenarbeiten werden." Zusammen mit dem Gutachterausschuss am Landratsamt ermittelt das ADBV trunusmäßig alle zwei Jahre die Bodenrichtwerte.


Bereits vor seinem Studium des Vermessungswesens an der Technischen Universität München jobbte Christian Schlosser als Schüler häufig in einem Ingenieurbüro für Vermessung und stieg in diesem Berufsfeld auch ins Berufsleben ein. Mitte 2005 trat er bei der Bayerischen Vermessungsverwaltung die Referendarszeit an, die er 2007 mit der Großen Staatsprüfung für den höheren vermessungstechni-schen Verwaltungsdienst und für den höheren technischen Verwaltungsdienst für Ländliche Entwicklung abschloss.


Sein weiterer beruflicher Werdegang führte ihn zunächst an das damalige Vermessungsamt Dachau, bevor er 2010 Außenstellenleiter des damaligen Vermessungsamtes Landsberg a. Lech in Starnberg wurde. Ab Ende 2013 befasste er sich am Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung mit den fachtechnischen Angelegenheiten der oberbayerischen und schwäbischen Ämter für Digitali-sierung, Breitband und Vermessung, bevor er im November 2017 zum Leiter des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Freising bestellt wurde.


Christian Schlosser, Jahrgang 1977, ist verheiratet und hat drei kleine Kinder. Er lebt seit seiner Geburt in Taufkirchen bei München. In seiner Freizeit geht er gerne zu den Schützen oder auf Radltour.
In seiner Einführungsrede sagte der neue Amtsleiter: "Wir wollen vor allem den Gemeinden und anderen Behörden Unterstützung für die Herausforderungen anbieten, die die fortschreitende Digitalisierung mit sich bringt."


Gleichzeitig verabschiedete Wolfgang Bauer Schlossers Vorgänger, Vermessungsdirektor Anton Greiner, der das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Freising von Februar 2012 bis Oktober 2017 geleitet hatte.

Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher (v.l.), Landrat Josef Hauner und Wolfgang Bauer, Präsident des Landesamtes (r.) mit dem neuen Chef des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Freising, Christian Schlosser (2.v.r.) und dessen Vorgänger Anton Greiner

Die Amtseinführung fand im Großen Sitzungssaal des Landratsamts Freising statt

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.

Bürgerhilfsstelle