Vorlesen

Der regionale Arbeitsmarkt im Januar: Winter hinterlässt Spuren am Arbeitsmarkt

Die Arbeitslosenquote Im Zuständigkeitsbereich der Agentur für Arbeit Freising liegt im Januar bei nunmehr 2,3 Prozent und somit 0,5 Prozent höher als noch im Dezember 2019. "Das ist im Winter normal, weil vor allem in den Außenberufen die Nachfrage nach Arbeitskräften zu dieser Zeit stark nachlässt“, erklärt Agentur-Chef Nikolaus Windisch. Daher seien vor allem Männer besonders betroffen. "Diese Tendenz beobachten wir regelmäßig zu Jahresanfang. Insofern haben wir heuer wieder einen typischen Januar", erklärt Windisch: nahezu gleiche Arbeitsmarktlage wie vor einem Jahr.


Der Agenturbezirk Freising zählt derzeit 8.272 Arbeitslose. Damit sind 1.766 mehr Arbeitslose als im Vormonat Dezember 2019 gemeldet. Gegenüber der letzten Wintersaison fällt der saisonale Ausschlag heuer geringfügig höher aus. So betrug im Januar 2019 die Arbeitslosenquote 2,2 Prozent.


Weiterhin hohe Arbeitskräftenachfrage
Mit 4.655 Stellenmeldungen bewegt sich die Nachfrage der Unternehmen weiterhin auf hohem Niveau. Nach wie vor dominieren die Branchen Verkehr und Logistik, Gesundheit und Pflege sowie Handel und Gastronomie die Nachfrage nach Arbeitskräften.


Landkreis Freising: ähnliche Entwicklung der Arbeitslosigkeit wie im Vorjahr

Die Arbeitslosenquote beträgt im Landkreis Freising 2,5%. Für die Stabilität des Arbeitsmarktes der Region spricht, dass sich die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Januar 2019 kaum verändert hat. Sie lag vor einem Jahr bei 2,4 Prozent.


Im Landkreis Freising zeigt sich eine leicht sinkende Arbeitskräftenachfrage. Im Stellenbestand befinden sich 1.750 Stellen. Das sind rund 10% weniger als im vergangenen Jahr.

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle

Permalink