Vorlesen

Unsinniger Donnerstag in der Kfz-Zulassungsstelle

Wer am Donnerstag in die Kfz-Zulassungsstelle im Landratsamt Freising geht, macht eine Zeitreise ins 20. Jahrhundert. Anlässlich des Unsinnigen Donnerstags haben die Mitarbeiterinnen die Räumlichkeiten einmal mehr hübsch dekoriert und sich selbst getreu dem Motto „1920er Jahre“ verkleidet. Und wie es sich für den Weiberfasching gehört, musste auch dieses Jahr die Krawatte von Landrat Josef Hauner dran glauben. Angela Atzmüller, Leiterin der Zulassungsstelle, schwang gekonnt die Schere.

 

Es ist stets ein gut gehütetes Geheimnis, welches Motto sich die Damen ausgesucht haben. Immer am Mittwochabend vor dem Unsinnigen Donnerstag gehen sie nach Dienstschluss ans Werk und schmücken ihren Arbeitsplatz. Orient, Unterwasserwelt, Weltreise, Märchenwelt, und diesmal eben die 1920er Jahre – der Einfallsreichtum kennt keine Grenzen.

 

„Danke, dass Sie sich so viel Mühe geben. Das ist schon etwas Besonderes bei uns im Amt“, sagte Landrat Hauner. „Es ist toll, dass Sie mit so viel Herzblut dabei sind“, lobte Abteilungsleiterin Karoline Schatz.

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle

Permalink