Kreisarchäologie Freising mit interessanten Angeboten für Schulen

Kreisarchäologin Delia Hurka hat mit Schätzen aus früheren Jahrtausenden zu tun. Für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler von Grund-, Mittel- und weiterführenden Schulen hält sie einige interessante Angebote bereit.

 

Bei einstündigen Führungen in der Ausstellung des Archäologischen Vereins Freising von der Jungsteinzeit bis in die Neuzeit erhalten die Schüler einen Überblick über die Besiedlungsgeschichte des Landkreises Freising. Dabei werden, wenn möglich, auch Funde aus den Heimatgemeinden der Schüler gezeigt. Zur Vor- und Nachbereitung können Arbeitsblätter zur Verfügung gestellt werden.

 

Die Archäologin ist aber auch mobil und bietet Besuche im Klassenzimmer an, z.B. für eine interaktive Unterrichtsstunde zu einem ausgewählten Thema wie erste Ackerbauern im Landkreis, Besiedlung in der Jungsteinzeit, Methoden der Archäologie, Kulturschätze, Denkmalpflege oder Migration in der Vorgeschichte.

 

Ein solcher Schulbesuch ist auch in Kombination mit einer Exkursion zu Bodendenkmälern oder Ausgrabungen in der näheren Umgebung möglich. Hierbei können an einem Vormittag Denkmäler wie Burgställe, Wall-Grabenanlagen, Grabhügelfelder oder aber bedeutende, heute nicht mehr sichtbare, Fundstellen und aktuelle Ausgrabungen besucht werden.

 

Weitere Projekte, die Delia Hurka in Zusammenarbeit mit externen experimentellen Archäologen zum Beispiel für Aktionstage an Schulen anbietet, sind der Bau eines Lehmkuppelofens, handwerkliches Arbeiten in der Steinzeit oder das Töpfern und Restaurieren von Gefäßen oder die Begleitung beim „Bayerischen Kulturerbejahr – Lost traces. Eine baukulturelle Spurensuche“. Dabei geht es u. a. um das Aufspüren historischer Relikte und archäologischer Siedlungsspuren.

 

Landrat Josef Hauner betont, dass ihm diese Zusammenarbeit besonders wichtig ist und Kreisarchäologin Delia Hurka gern mit den Schulleitungen und Lehrkräften individuell abgestimmte Projekte durchführt.

 

 

Kontaktdaten:

Kreisarchäologie Freising

Delia Hurka M.A.

Landratsamt Freising

Landshuter Straße 31

Klosterbibliothek Büro B25

08161/600-207

delia.hurka@kreis-fs.de

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.

Bürgerhilfsstelle