Bildung und Heimat

„Bildung bewirkt Identität.“ 

Bildung ist mehr als das Sammeln von Wissen, Sprache, Abschlüssen und Zertifikaten. Bildung soll es dem Einzelnen ermöglichen, durch die Aneignung von Wissen ein System von moralisch erwünschten Einstellungen zu erwerben, die den Menschen befähigen, ihren Standort in der gesellschaftlichen Welt zu finden.

Die Menschen werden dadurch erst in die Lage versetzt, ihr Handeln zu orientieren. Der Begriff Heimat soll hier für die oben genannte Welt stehen, in der es sich zu orientieren gilt.


Heimat erkunden

Beginnen Sie einfach, den Freisinger Landkreis zu Fuß oder mit dem Rad zu entdecken, entsprechende Karten finden sich in den Rathäusern und Bürgerbüros oder natürlich online.

Besuchen Sie die Museen und Sehenswürdigkeiten, um erste Eindrücke von der Geschichte der Orte und Geschichten der hier lebenden Menschen zu erhalten.


Brauchtum

Nicht immer sind dabei die deutschen und bayerischen Sitten und Gebräuche, die viel  dazu beitragen, was Heimat ausmacht, von Anfang an vertraut. Es gilt viel Neues zu entdecken.

 

Sollten Sie Fragen zu einzelnen Sitten und Gebräuchen haben, sprechen Sie die Menschen direkt an. Informationen zu allen bayerischen Bräuchen erhalten Sie auch unter der Internetseite brauchwiki.de. Ein Besuch ist absolut empfehlenswert, vor allem die vielen Referenzen zu anderen Kulturen und eingewanderten Bräuchen sind sehr spannend.

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle