Hopfenland Hallertau

Bildrechte: ARGE Hopfenland Hallertau / Anton Mirwald

Wo´s Bier wächst... 

 

Der nördliche Teil des Landkreises Freising gehört zu der Hallertau, dem größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet der Welt. Das "Grüne Gold" ist weltweit heiß begehrt, als wichtiger Grundbestandteil eines jeden Bieres.

 

Die Seele eines echten Hallertauers gehört dem Hopfen, genauso wie der Hopfen die Seele des begehrten Gerstensaftes ist. Ein altes Sprichwort besagt: "Der Hopfen will jeden Tag seinen Herrn sehn." Der Hopfen ist eine arbeitsintensive Sonderkultur und viel Arbeit, Mühe und Geld muss ein Hopfenbauer in sein Produkt stecken, bis es schließlich als Hallertauer Brauhopfen in alle Welt gehen kann.

 

So prägte der Hopfen die Region und die Menschen - strukturell sowie auch landschaftlich - und tut dies auch heute noch. 

 

Die Hopfengärten mit ihren bis zu sieben Metern hoch aufragenden Hopfenstangen geben dem Landschaftsstrich ein unverwechselbares Äußeres. Abseits vom Massentourismus birgt die sanft hügelige Landschaft der Hallertau zahlreiche versteckte Reize.

 

Die Hallertau erleben kann man bei einer der zahlreichen Veranstaltungen, auf Radtouren oder bei Brauerei- und Hofführungen. Gemütliche Gasthöfe und idyllische Biergärten laden mit regionalen Spezialitäten und heimisch gebrautem Bier zum Genießen und Verweilen ein.

 

Weitere ausführliche Informationen finden Sie auf www.hopfenland-hallertau.de

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.

Bürgerhilfsstelle