Vorlesen

Kommunale Jugendarbeit - KoJa

Aktuelles

Last-minute Ausbildungsvermittlung

Die Präsenzverstaltung Last-minute Ausbildungsbörse ist abgesagt!

Das Orga Team des Freisinger Berufetags bietet für junge Menschen, die noch dieses Jahr oder im Frühjahr nächsten Jahres eine Ausbildung beginnen möchten, nun die Möglichkeit die Kontaktdaten der Firmen per Mail zu erhalten. Einfach an koja@kreis-fs.de eine Anfrage stellen.

Plakat

 

 

JugendKulturPreis 2021

Mehr Informationen auf der Seite des Jugendkreistag

 

 

Weltmädchentag am Sonntag, den 11.10.2020

Dieses Jahr hat der Ak Mädchen* mit einem Spazierweg auf den Weltmädchentag am Sonntag, den 11. Oktober aufmerksam gemacht. Dafür wurden eigens einigen Straßen neue Namen verpasst und zwar mit weiblichen Namensgeberinnen. Bei über 100 Straßen die allein im Stadtgebiet Freising nach Männern benannt sind, wird es Zeit die nicht weniger bedeutenden Frauen bekannter zu machen. Am Ende der Runde wurde ab Einbruch der Dunkelheit der Freisinger Wasserturm pink angestrahlt. Vielen Dank an die Stadt Freising und die Stadtwerke Freising für die Kooperation zu dieser Aktion.

Der Weltmädchentag ist ein von den Vereinten Nationen initiierter Aktionstag. Jedes Jahr am 11. Oktober soll er Anlass geben, um auf die weltweit vorhandenen Benachteiligungen von Mädchen aufmerksam zu machen. Erreicht werden soll eine gezielte Förderungen von Mädchen und jungen Frauen durch Bildung, die Bekämpfung von Zwangsehen, keine Toleranz bei Gewalt, Gleichbereichtigung in allen Lebensbereichen und die konsequente Umsetzung von Anti-Diskiriminierungsgesetzen.

 

     

 

Interkulturelle Woche

Die KoJa beteiligt sich an der Aktion des Landkreises Freising an der Interkulturellen Woche 2020 und setzt mit bunten Mundschutzmasken „Gemeinsam für Vielfalt“ ein Zeichen für kulturelle Vielfalt und Toleranz. Gemeinsam mit der Integrationsbeauftragten und der Gesundheitsregionplus wurden am Montag, den 28.9. zum Auftakt der Interkulturellen Woche vom Landkreis produzierte bunte Mundschutzmasken „Gemeinsam für Vielfalt“ und Informationsmaterialien zum Thema Vielfalt, Rassismus, Sprachen, Gesundheit etc. - selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Auflagen - verteilt. Zum Artikel

 

Ferienbetreuung 2020

Kurzfristig hat der Kreisjugendring Freising in Kooperation mit dem Amt für Jugend und Familie dieses Jahr eine Ferienbetreuung organisiert.

Impressionen aus der Woche:

 


Ansprechpartner/in

Wolfgang Kopf

Zimmer  3

Telefon   08161/600-227

Fax            08161/600-587

wolfgang.kopf[at]kreis-fs.de

koja[at]kreis-fs.de (gemeinsamer Verteiler)

Jugendschutz[at]kreis-fs.de (gemeinsamer Verteiler)

 

Kontakt

Postanschrift:

Amt für Jugend und Familie, Kommunale Jugendarbeit

Landshuterstr. 31, 85356 Freising

Büroadresse:

Vimystr. 32, 85354 Freising, blaues Haus

Regina Cordary

Zimmer  3

Telefon   08161/600-731

Fax            08161/600-587

regina.cordary[at]kreis-fs.de

koja[at]kreis-fs.de (gemeinsamer Verteiler)

Jugendschutz[at]kreis-fs.de (gemeinsamer Verteiler)

 

 


Maßnahmen der Kommunalen Jugendarbeit

 

Angebote:

 

Beratung / Informationen:

  • Informationen über Sprachferien und Ferienfahrten
  • Adressen von Jugendhäusern und Freizeitangeboten
  • Beratung für Jugendgruppen und -initiativen
  • Förderung von kinder- und jugendgeeigneten Veranstaltungen
  • Beratung der Städte und Gemeinden im Bereich Jugendarbeit
  • Beratung und Durchführung von Projekten der Jugendarbeit (z.B. Mädchen- und Jungenarbeit)
  • Beratung für Jugendliche zu allgemeinen und spezielleren Fragen der Jugendarbeit
  • Informationen und Material zu speziellen Themen: Aufsichtspflicht, Haftungsrecht, Spiele, Sucht, Sexualität, Sexueller Missbrauch, Mädchenarbeit, Medien usw.
  • Weitere links zu Jugend- und Bildungsarbeit, Ferienfreizeitanbieter, Präventiver Jugendschutz, Computer- und Videospielebewertung

 

Kreisjugendring Freising:

 

Beteiligungsmodell auf Kreisebene:

 

Jugendschutz


Präventionsangebote

 

Prävention auf Veranstaltungen - just do it safe:

  • Präventionsstand "Just do it safe" - Wir arbeiten mit dem Konzept der Peer-Prävention. Das Team von "Just do it safe" informiert und berät zu verschiedenen Themen (Legale und illegale Suchtmittel, Safer Sex, Mediennutzung…) auf Veranstaltungen (z.B. Festivals, Festen, Sportevents...) an unserem Info Stand. Dort gibt es Infomaterialien, Give-Aways, Mineralwasser, frisches Obst und tolle Mitmach-Aktionen.
  • Alkotester - Wir bieten kostenlose Alkoholtests an, dabei geht es darum, den Konsum zu reflektieren und über einen verantwortungsvollen Konsum aufzuklären z.B. auf Volksfesten.
  • Individuelle Angebote - Gerne bieten wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Veranstaltung/Event an.

 

Prävention im Bereich Medien:

  • Bereitstellung von Informationsmaterial - wir senden Ihnen gerne Flyer zu, auch zu den Themen Alkohol, Drogen und safer sex etc.
  • Mediensprechstunde für Lehrer*innen und Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit von Frau Krüger

 

Prävention in den sozialen Medien:

 

Wenn Sie Interesse haben, ein kostenloses Präventionsangebot auf Ihrer Veranstaltung anzubieten, wenden Sie sich gerne an Frau Cordary.

 

Prävention auf Veranstaltungen in Bildern


Prävention von sexualisierter Gewalt

Informationen und Unterlagen für Vereine und Verbände

Vereinbarungen gemäß § 72a SGB VIII (erweitertes Führungszeugnis):

Für die Beratung zum Thema strukturelle Prävention sexualisierter Gewalt in der Jugendarbeit (Erarbeitung von Schutzkonzepten etc.) wenden Sie sich bitte an Frau Cordary.


Ak Mädchen


Jugendbeteiligung im Landkreis Freising

Die jungen Mitbürger*innen wahrnehmen, ernst nehmen und ihnen die Möglichkeit geben gehört zu werden, dafür setzt sich u.a. der BJR mit der Kampagne #junggerecht ein. Jugendbeteiligung ist vielfältig und damit sie gut gelingt hat der BJR Qualitätsstandards entwickelt.

 

Im Landkreis Freising gibt es einige Gremien, in welchen sich Kinder und Jugendliche politisch beteiligen können. Diese möchten wir hier vorstellen:

 

 

Ergebnisse der Jugendbefragung 2016

Zusammmen mit einigen Jugendreferent*innen haben wir 2016 die Jugendlichen im Landkreis Freising nach Ihrer Meinung gefragt. Die Ergebnisse gibt es hier:

 

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle

Permalink